Kontaktformular | Telefon: (040) 46 96 01 70

NICHT-RAUCHER mit HYPNOSE | News / Blog

Rauchfrei

NICHT-RAUCHER mit HYPNOSE

Das Risiko für SCHLAGANFALL und HERZINFARKT minimieren?

Klar, geht doch:

NICHT-RAUCHER mit HYPNOSE

Individuell ausgerichtete Raucherentwöhnung in 4 Sitzungen mit insgesamt 5 Therapiestd. Hinter jeder Rauchersucht steckt eine Ursache, ein ungelöstes Problem, was auf das Rauchen übertragen wurde. - da wundert man sich immer wieder, das muß nichts großes sein, wichtig aber war es in der damaligen Situation - Mit Hypnose kann die Ursache identifiziert werden und das dahinter stehende Problem wird gelöst, so daß der innere Grund für das Rauchen wegfällt und die Blockaden gelöst werden! Jetzt können Sie leicht aufhören und müssen das Rauchen auch nicht z.B. durch Essen ersetzen. In 4 Wochen können Sie rauchfrei sein. Die Sitzungen sind speziell auf Sie ausgerichtet, die Raucherentwöhnung ist keine Gruppentherapie!

WARUM ist RAUCHEN so PROBLEMATISCH?

  1. Das Rauchen verhindert. daß Ihr Immunsystem entartete Zellen (Krebzellen) erkennen und vernichten kann, so daß es zu diversen Krebsarten - nicht nur Lungenkrebs - kommen kann...
  2. Durch das stetige Rauchen werden Ihre Schleimhautzellen an Zunge, Kehlkopf, Luftröhre und Lunge immer wieder durch Schadstoffe gereizt, so daß sie irgendwann entarten können und sich hochgefährliche Krebszellen daraus entwickeln können...
  3. Ihr Herz-Kreislaufsystem wird durch Arteriosklerose (Ablagerungen in den Gefäßen) stark beeinträchtigt, so daß es zu Bluthochdruck kommt, Ihre Herzkranzgefäße eingeengt werden und es zu einer Herzschwäche kommt, so daß Sie beim Laufen und Treppensteigen schnell auf dem "letzten Loch pfeifen" und sich plötzlich eine Herzenge, ein sog. Angina pectoris-Anfall zeigen kann und Sie plötzlich Angst haben, es könnte gleich alles zu Ende sein. Schlimmstenfalls entwickelt sich plötzlich ein Herzinfarkt und was das bedeutet, wissen Sie sicher selbst...
  4. Durch die Ablagerungen in den Gefäßen können sich Blutgerinnsel bilden. Meist entwickeln sie sich im linken Herzen und werden ausgeschwemmt in die                                                                                - Herzkranzgefäße, dann spricht man vom Herzinfarkt                                                                         - Hirnarterie, dann entwickelt sich ein Schlaganfall                                                                              - Arm- oder Beinarterie, dann ist es ein akuter Arterien-Verschluß der Extremitäten                                    - Organarterien und es entwickelt sich ein akuter Arterien-Verschluß eines Organs
  5. Viele Raucher haben auch nach längerer Zeit ein Claudicatio intermittens, ja das ist das Raucherbein: Plötzlich müssen beim Gehen stehen bleiben, weil heftige Schmerzen Ihr Bein erschüttern, nach einer kleinen Pause können weitergehen. Doch Sie müssen feststellen, daß diese Attacken immer häufiger kommen und die Wegstrecken, die Sie ohne Schmerzen gehen können werden immer kürzer. Außerdem haben Sie andauernd eiskalte Füße. Vielleicht entwickelt sich in den Füßen ein Taubheitsgefühl oder es kribbelt und krabbelt. All das geschieht, weil Ihr Bein durch die Ablagerungen in den Blutgefäßen nicht mehr anständig durchblutet werden kann...
  6. Ihr Atemsystem wird von Zigarette zu Zigarette mehr beeinträchtigt: Zuerst bildet sich Schleim, so daß Sie husten müssen, dann entwickelt sich eine chronische Bronchitis, ein Raucherhusten. Sie denken, das ist nicht schlimm? Versuchen Sie sich mit der Angabe "Chronische Bronchitis" bei einer privaten Krankenversicherung zu versichern. Da haben Sie Pech, die nehmen Sie entweder gar nicht oder nur mit einem riesigen Risiko-Aufschlag...
  7. Weiterhin bildet sich nach einer gewissen Zeit mit einer chronischen Bronchitis ein Lungenemphysem. Ihre Lunge verhält sich dann wie ein alter ausgeleierter Luftballon und Sie werden sehr kurzatmig und Sie laufen Gefahr, bei der nächsten Erkältung eine Lungenentzündung, die lebensgefährlich sein kann, zu bekommen...
  8. Auch Ihr Magen-Darmtrakt leidet unter dem Qualm und beschert Ihnen Sodbrennen und Magenschleimhautentzündungen. Weiterhin geht Ihr Geschmacks- und Geruchsvermögen flöten. Hey, Sie können echten Genuß gar nicht mehr genießen...
  9. Es schröpft Ihr Portemonnaie, schon nach 6 Monaten können bei Rauchfreiheit rund € 1800,00 gespart werden...

SIE HABEN MIT DEM RAUCHEN AUFGEHÖRT?

DAS GESCHIEHT, SOBALD SIE DIE LETZTE ZIGARETTE HINTER SICH GELASSEN HABEN:

  • nach wenigen Tagen gehen Verschleimungen + Raucherhusten merklich zurück
  • nach 3 Monaten hat sich Ihre Lungenfunktion zu ca. 30% verbessert und Sie können wieder tiefer durchatmen. Treppensteigen fällt erheblich leichter
  • Sodbrennen geht nach wenigen Tagen zurück und löst sich auf. Das tägliche Bullrichsalz können Sie sich sparen
  • Ihr Blutdruck beginnt, sich zu normalisieren, dh die Blutdruckspitzen nach körperlichen Anstrengungen gleichen sich im Nu wieder aus!
  • die Durchblutung von Händen und Füßen verbessert sich. Kalte Hände und Füße ade. - der Sauerstoffgehalt in Ihrem Blut steigt, der CO-Wert sinkt.
  • Ihre körperlichen Energien fangen an, sich zu steigern. Sie sind wieder voll leistungsfähig.
  • Sie haben deutlich mehr Kondition, da die roten Blutkörperchen, die den Sauerstoff transportieren nicht mehr durch CO im Blut blockiert werden.
  • die Blutgefäße regenerieren sich + das Herzinfarktrisiko oder die Gefahr einen Schlaganfall zu bekommen sinkt deutlich.
  • die stetige Zellreizung durch das Rauchen hört sofort auf
  • das Immunsystem kann von Woche zu Woche regenerieren und entartete Zellen indentifizieren und vernichten, so daß die Gefahr eines Krebses sich mehr und mehr veringert unterschwellige Ängste um Ihre Gesundheit lösen sich auf
  • Ihr Geruchs- und Geschmackssinn kann wieder unbeeinträchtigt arbeiten, dh. mehr Genuß -> "Hey, das schmeckt ja echt lecker"
  • super, Sie fühlen sich frei, nicht mehr eingeengt...
  • nach 6 Monaten haben Sie rund € 1800,00 eingespart (beim durchschnittl. Raucher) Gute Sache, damit läßt sich doch was anfangen...

Die HYNOSE gibt Ihnen das HANDWERKSZEUG und SIE können sich endgültig von der ZIGARETTE BEFREIEN